Skip to main content
main-content

Der Internist

Mein CME Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich auf SpringerMedizin.de

07.07.2021 | Koronare Herzerkrankung | CME-Kurs | Kurs

Personalisierte Ischämiediagnostik beim chronischen Koronarsyndrom

Eine myokardiale Ischämie entsteht durch ein Missverhältnis von Sauerstoffbedarf und -angebot des Herzmuskelgewebes. Die koronare Herzkrankheit stellt die häufigste Ursache hierfür dar. Leitlinien empfehlen eine nichtinvasive Ischämiediagnostik vor einer interventionellen Behandlung bei Patienten mit chronischem Koronarsyndrom. Der vorliegende CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Indikationen, relative Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden und ihren suffizienten Einsatz in der Klinik.

21.06.2021 | Typ-1-Diabetes | CME-Kurs | Kurs

Diabetes mellitus Typ 1 – Update

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die aktuellsten Erkenntnisse zur Entstehung, Prävention, Behandlung und Therapieüberwachung des Diabetes mellitus Typ 1 (T1D) bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Außerdem zeigt er Ihnen die Fallstricke auf, die zu einer Fehldiagnose bei T1D führen können.

04.05.2021 | Gicht | CME-Kurs | Kurs

Gicht

Ursächlich für die Gicht ist die Hyperurikämie. Bei gesicherter Gicht fordern die Leitlinien eine Ursachensuche, diätetische Beratung und zielwertorientierte harnsäuresenkende Therapie. Der CME-Kurs stellt die leitliniengerechte Diagnostik und Therapie kompakt dar.

31.03.2021 | Systemischer Lupus erythematodes | CME-Kurs | Kurs

Systemischer Lupus erythematodes

Die wichtigsten Maßnahmen in Diagnose und Management des systemischen Lupus erythematodes sind in den Empfehlungen der EULAR zum SLE, den von EULAR und der ERA/EDTA entwickelten Empfehlungen zur Lupusnephritis sowie den Klassifikationskriterien von EULAR und ACR enthalten. Der CME-Kurs fasst Kernpunkte dieser Publikationen zusammen. So gemanagt ist der SLE in der Regel sehr gut behandelbar.

02.03.2021 | Divertikulitis | CME-Kurs | Kurs

Divertikel im Gastrointestinaltrakt

Dieser CME-Kurs informiert Sie über Art, Pathogenese und Prävalenz von Divertikeln im Verdauungstrakt und macht Sie mit den geläufigen Divertikelklassifikationen vertraut. Außerdem gibt er Ihnen einen Überblick über das diagnostische Vorgehen bei symptomatischen Divertikeln und das  therapeutischen Vorgehen bei Divertikelkomplikationen.

09.02.2021 | Hepatitiden | CME-Kurs | Kurs

Virushepatitis A–E

Die Hepatitisviren A–E führen als Verursacher akuter und chronischer Leberentzündungen weltweit zu erheblicher Morbidität und Mortalität. Sie unterscheiden sich relevant in biologischen, klinischen und therapeutischen Aspekten. Der CME-Kurs gibt einen aktuellen Überblick über Klinik, rationale Diagnostik, Therapie und Prävention.

21.01.2021 | Koronare Herzerkrankung | CME-Kurs | Kurs

Chronisches Koronarsyndrom – Neuklassifikation der stabilen koronaren Herzkrankheit

Die Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC) hat 2019 die Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des chronischen Koronarsyndroms (CCS) veröffentlicht. Die „stabile koronare Herzkrankheit“ wird damit durch das CCS ersetzt. Dieser CME-Beitrag bietet Ihnen eine Übersicht verschiedener Szenarien, die das CCS umfasst. Zudem werden der diagnostische Pfad zur Abklärung einer möglichen relevanten KHK sowie therapeutische und sekundärpräventive Maßnahmen gemäß der aktuellen Empfehlung der ESC beschrieben.

01.12.2020 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | CME-Kurs | Kurs

Gastroösophageale Refluxkrankheit – Update 2021

Der CME-Kurs gibt einen Überblick zum klinischen Spektrum der gastroösophagealen Refluxkrankheit, den diagnostischen Verfahren und den konservativen Therapieoptionen, an erster Stelle Protonenpumpeninhibitoren. Zahlreiche Algorithmen veranschaulichen Diagnosefindung und Therapievorschläge.

01.11.2020 | Akutes Leberversagen | CME-Kurs | Kurs

Akutes Leberversagen – die Bedeutung einer schnellen Diagnostik und frühen Therapieeinleitung

Das akute Leberversagen (ALF) ist eine seltene Krankheit mit hoher Letalität. Es ist definiert als Koagulopathie und Enzephalopathie beim zuvor Lebergesunden. Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, das akute Leberversagen zuverlässig vom chronischen Leberfunktionsverlust abgrenzen.

01.10.2020 | Diagnostik in der Gastroenterologie | CME-Kurs | Kurs

Interventionelle Endoskopie im Gastrointestinaltrakt - Indikationen und Grenzen

Das Spektrum verfügbarer endoskopischer Techniken hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Läsionen und auch (iatrogene) Komplikationen, deren Behandlung früher eines chirurgischen Eingriffs bedurfte, werden heute häufig endoskopisch therapiert. In diesem CME-Kurs werden interventionelle endoskopische Techniken vorgestellt und kritisch evaluiert.

01.09.2020 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs | Kurs

Kognitive Dysfunktion bei Herzinsuffizienz – Ursachen und Folgen

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei die Ursachen und Folgen kognitiver Leistungseinbußen bei Herzinsuffizienz zu benennen und sensibilisiert Sie für mögliche Hinweise auf das Vorliegen kognitiver Defizite bei Ihren Patienten. Empfohlene Screeninginstrumente und Handlungsstrategien werden Ihnen aufgezeigt.

06.08.2020 | Plötzlicher Herztod | CME-Kurs | Kurs

Synkope

Die ESC-Leitlinie von 2018 sowie Kommentare der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie von 2019 bieten eine Anleitung zur sicheren, effektiven und effizienten Abklärung und Therapie bei Synkope. Der CME-Kurs gibt dazu einen Überblick und informiert ebenfalls über abweichende Vorgehensweisen.

Info und Hilfe Icon Info und Hilfe

Wichtige Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

Bildnachweise