Skip to main content
main-content

e.Curriculum Geriatrie

Mein CME Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich auf SpringerMedizin.de

Kursübersicht

20.12.2017 | Geriatrie und Gerontologie | CME-Kurs | Kurs

Bewegung, Immobilität und Sturzgefahr im Alter

Autoren:
P. Benzinger, K. Rapp, C. Becker, L.C. Bollheimer, K. Singler
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.12.2018
CME-Punkte:
5
Anzahl Versuche:
2

Stürze bedrohen bei älteren Menschen die Gesundheit und Selbstständigkeit ganz unmittelbar. Die CME-Fortbildung nimmt die Sturzproblematik in den Fokus. Das Abschätzen des funktionellen Status und des Sturzrisikos sind für die Prävention von besonderer Bedeutung. Die Assessmentinstrumente zur Identifikation von Risikopersonen sowie geeignete Medikamente und die Motivation der Patienten werden ausführlich beschrieben.

20.12.2017 | Geriatrie und Gerontologie | CME-Kurs | Kurs

Depression, Suizidalität und Demenz im Alter

Autoren:
PD Dr. R. Lindner, J. Anders, B. Frilling, A. Lukas, W. Maetzler, L.C. Bollheimer, K. Singler
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.12.2018
CME-Punkte:
5
Anzahl Versuche:
2

Depression, Suizidalität und Demenz sind drei häufige und bedeutende Aspekte psychischen Leidens im Alter. Psychotherapie und Pharmakotherapie sind die Grundpfeiler der Behandlung. Wie Sie die Probleme Ihrer Patienten erkennen können und welche Therapiemöglichkeiten bestehen, erfahren Sie in diesem CME-Kurs.

20.12.2017 | Geriatrie und Gerontologie | CME-Kurs | Kurs

Notfallmedizin im Alter

Autoren:
MME PD Dr. K. Singler, Prof. Dr. H.J. Heppner, P. Bahrmann, G. Pinter, A. Schoenenberger, S. Gurlit, W. Schippinger
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.12.2018
CME-Punkte:
5
Anzahl Versuche:
2

Die Vorstellung älterer Patienten in einer Notaufnahme ist häufig mit einer erhöhten Vulnerabilität verbunden und oft Vorbote eines schlechten weiteren Verlaufs. Der CME-Kurs stellt Ihnen Screeninginstrumente vor, die Patienten mit einem negativen Verlauf identifizieren können. Sie erfahren, welche medizinischen, funktionellen, psychischen und kognitiven Aspekte bei geriatrischen Patienten berücksichtigt werden müssen.

20.12.2017 | Geriatrie und Gerontologie | CME-Kurs | Kurs

Polymedikation im Alter

Autoren:
A. Kwetkat, M. Denkinger, A. Bahrmann, U. Thiem
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.12.2018
CME-Punkte:
5
Anzahl Versuche:
2

Polymedikation ist bei multimorbiden, älteren Personen häufig. Die damit zusammenhängenden Probleme und Komplikationen gilt es zu erkennen und zu beheben. Welche Instrumente zur Feststellung von Arzneimittelinteraktionen angewandt werden können und wie eine adäquate Medikation aussehen kann, um Über- aber auch Unterversorgung zu vermeiden, vermittelt diese CME-Fortbildung.

18.12.2017 | Geriatrie und Gerontologie | CME-Kurs | Kurs

Ernährung im Alter

Autoren:
Dr. R. Diekmann, M. Kaiser, M. Modreker, R. Wirth, J.M. Bauer
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
18.12.2018
CME-Punkte:
5
Anzahl Versuche:
2

Ältere Menschen weisen häufig Ernährungsdefizite im Sinne einer Mangelernährung auf, der eine individuelle Komorbidität oder funktionelle und kognitive Beeinträchtigungen zugrunde liegen kann. Diese CME-Fortbildung bietet praktische Handlungsansätze für die Ursachenerkennung von Mangelernährung und informiert über Maßnahmen für die Therapie dieses Syndroms bei älteren Patienten. Eine besondere Berücksichtigung erfahren dabei ältere Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Herausgeber

Info und Hilfe Icon Info und Hilfe

Wichtige Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

Bildnachweise