Skip to main content
main-content

e.Curriculum Innere Medizin

Mein CME Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich auf SpringerMedizin.de

02.08.2019 | Sepsis | CME-Kurs | Kurs

Sepsis – Interaktive Fälle zur Surviving-Sepsis-Campaign-Leitlinie

Bei der Sepsistherapie zählt jede Minute. Die 2017 veröffentlichte internationale Sepsis-Leitlinie der Surviving Sepsis Campaign (SSC) gibt aktuelle Empfehlungen zur Diagnostik und Behandlung der Sepsis, die in der CME-Fortbildung zusammengefasst und an 2 Fallbeispielen illustriert werden.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

03.07.2019 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Syphilis – Interaktive Fälle

In diesem CME-Kurs werden die wichtigsten diagnostischen, therapeutischen und prophylaktischen Maßnahmen bei Syphilis anhand zweier Kasuistiken erläutert. Das Vorgehen entspricht weitgehend der S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Syphilis, modifiziert und ergänzt durch zwischenzeitlich neu gewonnene Erkenntnisse.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

02.06.2019 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs | Kurs

Herzinsuffizienz – Interaktive Fälle zur aktuellen ESC-Leitlinie

Bei Herzinsuffizienz ist aufgrund der hohen Morbidität und Mortalität ein zielgerichtetes Vorgehen in Diagnostik und Therapie besonders wichtig. Zwei Fallbeispiele zeigen exemplarisch das Vorgehen bei chronischer und akuter Herzinsuffizienz, parallel dazu werden die jeweiligen Leitlinien-Empfehlungen erläutert.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

30.04.2019 | Hypertonie | CME-Kurs | Kurs

Arterielle Hypertonie – Interaktive Fälle zur aktuellen ESH/ESC-Leitlinie

Die arterielle Hypertonie ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen sowie die Entstehung einer chronischen Niereninsuffizienz. In diesem CME-Beitrag werden die wichtigsten Empfehlungen der ESC-Pocket-Leitlinie zum Management der arteriellen Hypertonie an 2 Fallbeispielen erläutert.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

27.03.2019 | NSCLC | CME-Kurs | Kurs

Nichtkleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) – Interaktive Fälle zur Onkopedia-Leitlinie „NSCLC“

In den vergangenen Jahren gab es in der Diagnostik und Therapie der NSCLC erhebliche Fortschritte. Die CME-Fortbildung fasst die wichtigsten Inhalte der aktuellen Onkopedia-Leitlinie zum NSCLC zusammen und erklärt das therapeutische Vorgehen am Beispiel zweier Patienten.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

27.02.2019 | Rheumatoide Arthritis | CME-Kurs | Kurs

Rheumatoide Arthritis – Interaktive Fälle zur aktuellen S2e-Leitlinie

Georg T., 53 Jahre, erhielt die Diagnose einer seropositiven RA. Als Basistherapie wurden MTX und Prednisolon verordnet. Wegen erhöhter Leberwerte musste MTX schon nach 2 Wochen wieder abgesetzt werden. Hilft ein anderes DMARD Georg T.? Die Krankheitsaktivität ist weiterhin hoch …

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

01.02.2019 | COPD | CME-Kurs | Kurs

Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) – Interaktiver Fall zur S2k-Leitlinie

Olaf P., 67 Jahre, wird nachts über die Rettungsleitstelle wegen akuter Symptome einer langjährigen schweren COPD stationär aufgenommen. Der Patient ist in mäßigem Allgemeinzustand. Er war schon häufig in der Klinik. Können die neuen Therapieempfehlungen dem Patienten langfristig helfen?

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

19.12.2018 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | CME-Kurs | Kurs

Helicobacter pylori – Interaktive Fälle zur aktuellen S2k-Leitlinie

Die CME-Fortbildung fasst die wichtigsten Aussagen der S2k-Leitlinie Helicobacter pylori und gastroduodenale Ulkuskrankheit zusammen. Zwei Fallbeispiele demonstrieren die Inhalte exemplarisch an einer akuten Ulkusblutung bzw. bei Verdacht auf ein MALT-Lymphom des Magens.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

27.11.2018 | Adipositas | CME-Kurs | Kurs

Adipositas – Interaktive Fälle zu aktuellen Leitlinienempfehlungen

Adipositas gilt inzwischen als chronische neuroendokrine Erkrankung und erfordert eine langfristige medizinische Betreuung. Der CME-Kurs stellt an zwei Patientenfällen die leitliniengerechte Therapie dar und informiert, ab welchem BMI nach den Empfehlungen der neuen S3-Leitlinie zur Chirurgie der Adipositas eine Magenoperation infrage kommt.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

28.10.2018 | Eisenmangelanämie | CME-Kurs | Kurs

Eisenmangelanämie – Interaktive Fälle mit Leitlinienempfehlungen

In Deutschland ist Eisenmangel die häufigste Ursache einer Anämie. Die CME-Fortbildung informiert über die pathophysiologischen Grundlagen der Eisenhomöostase, die Laborparameter der verschiedenen Stadien des Eisenmangels sowie die Therapie.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

02.10.2018 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | CME-Kurs | Kurs

Clostridium-difficile-Infektion – Interaktive Fälle zur IDSA-Leitlinie

Clostridium-difficile-Infektionen (CDI) zählen zu den häufigsten nosokomialen Infektionen, deren schwere Verlaufsformen sowie hohe Rezidivquoten ein erhebliches Problem darstellen. Anhand zweier Kasuistiken werden in der CME-Fortbildung die erforderlichen diagnostischen Schritte, die Therapie von Erstinfektionen und Rezidiven sowie Präventivmaßnahmen veranschaulicht.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

28.08.2018 | Lungenembolie | CME-Kurs | Kurs

Lungenembolie – Interaktive Fälle zur Leitlinie

In diesem CME-Kurs werden Empfehlungen aus den ESC Pocket Guidelines und der S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Venenthrombose und der Lungenembolie anhand von zwei Kasuistiken erläutert. Mit einem Expertenvorschlag zur strukturierten Nachsorge für Patienten mit persistierenden Beschwerden wird eine Lücke in den Leitlinien geschlossen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Herausgeber

Info und Hilfe Icon Info und Hilfe

Wichtige Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

Bildnachweise