Skip to main content
main-content

Die Innere Medizin

Mein CME

Punktekonto, Kursarchiv, Bescheinigungen – Ihr persönlicher CME-Bereich auf SpringerMedizin.de

31.05.2022 | Internistische Diagnostik | CME-Kurs

Gerinnungsdiagnostik im klinischen Alltag – Teil 1. Evaluation des Blutungsrisikos vor Operationen, Interventionen und Diagnostik bei Blutungsneigung

Teil 1 des CME-Beitrags befasst sich mit der Diagnostik vor invasiven Eingriffen sowie der Gerinnungsdiagnostik zur Abklärung einer Blutungsneigung. Ziel ist es, die Indikationen zur Gerinnungsdiagnostik, die Bedeutung einzelner Gerinnungsparameter sowie deren Interpretation zu vermitteln.

03.05.2022 | Infektiologie | CME-Kurs

Immunologisches Basiswissen für die Praxis

Im CME-Kurs werden Ihnen die verschiedenen Komponenten des Immunsystems vorgestellt und Sie lernen, die Mechanismen des angeborenen und erworbenen Immunsystems nachzuvollziehen. Außerdem erfahren Sie, warum es bei Fehlfunktionen des Immunsystems zu überschießenden Immunreaktionen kommen kann.

31.03.2022 | Chronische Pankreatitis | CME-Kurs

Diagnostik und klinisches Management prämaligner Erkrankungen des Pankreas

In diesem CME-Beitrag wird Ihnen ein Überblick über die verschiedenen prämalignen Erkrankungen des Pankreas gegeben. Insbesondere werden die Wertigkeit verschiedener bildgebenden Modalitäten wie Magnetresonanztomographie und Endosonographie diskutiert sowie die Screeningintervalle und Indikationen für eine chirurgische Versorgung dargelegt.

01.03.2022 | Nahrungsmittelunverträglichkeiten | CME-Kurs

Nahrungsmittelunverträglichkeiten des Verdauungstraktes – Teil 2: Nahrungsmittelintoleranzen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten (NMU) betreffen etwa ein Drittel der Bevölkerung.  Im vorliegenden Fortbildungsbeitrag wird auf die wichtigsten NMI eingegangen. Sie lernen hierbei die zugrunde liegenden Mechanismen kennen und wir informieren Sie darüber, wie Sie Nahrungsmittelintoleranzen zuverlässig diagnostizieren und therapieren und welche wichtigen Differenzialdiagnosen im Blick behalten werden müssen.

08.02.2022 | Nahrungsmittelallergien | CME-Kurs

Gastrointestinale Nahrungsmittelallergien: Diagnostik, Therapie und Prävention

Die Beurteilung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die sich am Gastrointestinaltrakt manifestieren, fällt in der Praxis oft schwer. Dieser erste Teil der CME-Fortbildung legt den Schwerpunkt auf Nahrungsmittelallergien mit gastrointestinaler Symptomatik. Die komplexe Diagnostik, Therapie und Prävention werden erläutert.

23.01.2022 | Reizdarmsyndrom | CME-Kurs

Reizdarmsyndrom und funktionelle Dyspepsie – Diagnostik und Therapie

Das Reizdarmsyndrom (RDS) und die funktionelle Dyspepsie (Reizmagen) sind chronische Erkrankungen des Verdauungstrakts und eine diagnostische sowie therapeutische Herausforderung. Wie Sie eine sinnvolle, wegweisende Diagnostik veranlassen und gezielte, leitliniengerechte und symptomorientierte Therapieoptionen anwenden, lernen Sie im CME-Kurs.

08.12.2021 | Impfungen | CME-Kurs

Impfungen – Grundlagen, Impfmanagement und zentrale Empfehlungen

Dieser CME-Beitrag informiert Sie über Impfprinzipien, rechtliche Rahmenbedingungen und Impfkomponenten. Er erklärt außerdem die wichtigsten Impfstoffkategorien, Ziele und Kernelemente von Impfprogrammen sowie die grundlegenden Empfehlungen der Ständigen Impfkommission und erläutert den Wissensstand zu erforderlichen Ressourcen, Einschätzung von Impfreaktionen, Komplikationsmanagement und möglichen Impfschäden.

02.11.2021 | COVID-19-Impfung | CME-Kurs

Impfstoffe gegen COVID-19

Die anhaltende COVID-19-Pandemie stellt eine Notlage verheerenden Ausmaßes dar. Um ihr entgegenzuwirken, wurden in kürzester Zeit mehrere sichere und wirksame Impfstoffe entwickelt. Im Fokus des vorliegenden CME-Beitrags stehen der Entwicklungsprozess und Wirkmechanismus der Impfstoffe, ihr Sicherheits- und Wirkungsprofil sowie Impfindikationen und aktuelle Empfehlungen zur Anwendung der Impfstoffe bei besonderen Personengruppen wie rekonvaleszenten und immunsupprimierten Patient:innen sowie Schwangeren. Aktuell offene Fragen werden aus wissenschaftlicher Sicht thematisiert.

30.09.2021 | Vorhofflimmern | CME-Kurs

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist häufig und hat schwerwiegende Folgen, wie etwa Schlaganfall, kardiovaskulären Tod oder Herzinsuffizienz. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die Häufigkeit und Komplikationen von Vorhofflimmern und hilft Ihnen dabei, die ABC-Systematik (Antikoagulation, Besserung von Symptomen und Prognose durch rhythmuserhaltende Therapie und Frequenzregulierung sowie Behandlung kardiovaskulärer Komorbiditäten) der Vorhofflimmertherapie sicher anzuwenden.

31.08.2021 | Porphyrien | CME-Kurs

Porphyrien

Porphyrien werden durch Enzymdefekte der Hämbiosynthese hervorgerufen und anhand spezifischer biochemischer Muster von Porphyrinen und deren Vorläufern in Urin, Stuhl und Blut diagnostiziert. In diesem CME-Kurs werden eine Kurzkasuistik, ferner die unterschiedlichen klinischen Prasentationen, Diagnostiken und Therapien der Porphyrien behandelt.

01.08.2021 | Myalgie | CME-Kurs

Diagnostik und Therapie von statinassoziierten Muskelsymptomen

Der Nutzen von Statinen in der Senkung des kardiovaskulären Risikos ist unbestritten, doch werden häufig Nebenwirkungen wie die statinassoziierten Muskelsymptome (SAMS) berichtet. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den Ursachen, Risikofaktoren sowie den diagnostischen und therapeutischen Kriterien der SAMS.

07.07.2021 | Koronare Herzerkrankung | CME-Kurs

Personalisierte Ischämiediagnostik beim chronischen Koronarsyndrom

Eine myokardiale Ischämie entsteht durch ein Missverhältnis von Sauerstoffbedarf und -angebot des Herzmuskelgewebes. Die koronare Herzkrankheit stellt die häufigste Ursache hierfür dar. Leitlinien empfehlen eine nichtinvasive Ischämiediagnostik vor einer interventionellen Behandlung bei Patienten mit chronischem Koronarsyndrom. Der vorliegende CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Indikationen, relative Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden und ihren suffizienten Einsatz in der Klinik.

Info und Hilfe

Wichtige Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.